Reiki

Ganzheitlich gesundheitsfördernde Energie aus dem Ursprung des Lebens

Mein Lebenslauf

  • Ich bin Diplomchemiker und arbeitete erst im Forschungslabor und dann als Produktionsingenieur im VEB DHW Rodleben.
  • Nach der Wende übte ich kurzzeitig die Tätigkeit als Anlage- und Vermögensberater aus und absolvierte ein Fernstudium auf diesem Gebiet.
  • Reiki im SitzenSeit 1993 bin ich Technischer Aufsichtsbeamter (heute nennt es sich Aufsichtsperson) bei der Unfallkasse Sachsen-Anhalt. Eine Ausbildung als Fachkraft für Arbeitssicherheit war Grundlage für die Zulassung zur Prüfung. Weiterhin bin ich dort auch autorisierter Messtechniker und Leiterin der Messstelle Gefahrstoffe.
  • Als Aufsichtsperson bin ich im Arbeitsschutz tätig, berate und besichtige die Mitgliedsbetriebe hinsichtlich der Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren. Einen großen Teil meiner Arbeitszeit nehmen auch Messungen , arbeitstechnische Stellungnahmen zu Berufskrankheiten und Seminare ein.
  • Durch ein zusätzliches Studium habe ich seit Juni 2009 den Abschluss als Beraterin für Betriebliches Gesundheitsmanagement.
  • Privat ließ ich mich 2002 in den ersten Reikigrad einweihen, seit 19.02.2005 bin ich Reikimeisterin und seit 05.04.2006 Reikilehrerin. Seitdem habe ich hunderte Menschen mit Erfolg in Reiki behandelt und ausgebildet. Sogar eine Studie über Reiki als Mittel in der betrieblichen Gesundheitsförderung wurde meinerseits durchgeführt.
  • Zusätzlich habe ich 2011 den ersten und zweiten Grad im Rainbow-Reiki bei Walter Lübeck absolviert, wobei mir noch mehr Möglichkeiten und Methoden in der Heilarbeit vermittelt wurden.
  • Ergänzend erlernte ich auch vor einigen Jahren die Methode der Prana-Heilung nach Master Choa-Kok-Sui.
  • Ich bin Gründungsmitglied und Ratsmitglied des ProReiki-Berufsverbandes (www.proreiki.de) sowie zertifizierte Anwenderin und Ausbilderin.